02. Dezember 2018, 14:16

Sechs Punkte zum Abschluss im Käfig

Bei stetigem Nieselregen gewann die zweite Mannschaft ihr letztes Heimspiel souverän mit 5:0. Nach 30 Minuten wurde ein wunderschöner Angriff über die rechte Seite aufgezogen und von T. Stinn in bester Mittelstürmer-Manier vollendet. Spätestens mit Beginn der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Gäste aus Brachthausen/Wirme so deutlich sichtbar nach, dass es nun in regelmäßigen Abständen im Kasten von Gästekeeper L. Korreck klingelte. Das schönste Tor des Tages erzielte T. Friedhoff mit einem Schrägschuss von der Sechszehnmeterraumkante in den linken Winkel. Bei konsequenter Ausführung der vorhandenen Konterchancen, hätte der Gast sich nicht über eine deutlich höhere Niederlage beschweren dürfen.
Die erste Mannschaft konnte nach dem fast schon obligatorischen Rückstand das Spiel bereits in der ersten Halbzeit drehen und nahm diese Führung auch mit in die Kabine. Im zweiten Durchgang drängte der Gast auf den Ausgleich und LaKi versuchte einen Konter erfolgreich abzuschließen. Da beides nicht gelang, konnten die letzten drei Heimpunkte im Jahr 2018 auf der Habenseite verbucht werden.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




01. Dezember 2018, 12:14

Starke Gastmannschaften zu Gast im Käfig

Für den morgigen Sonntag sind für Langenei zweistellige Plusgrade gemeldet, ob dies aber auch für den Käfig zutrifft, bleibt abzuwarten. Hier trifft die zweite Mannschaft im frühen Spiel des Tages auf das 9er-Team von Brachthausen/Wirme. Tabellarisch trennen die beiden Mannschaften drei Punkte und auch das Hinspiel war eine insgesamt knappe Angelegenheit. Die damalige Heimmannschaft dominierte in der ersten Halbzeit das Spiel und führte verdient mit 2:0. In der zweiten Halbzeit konnte LaKi II trotz personeller Unterzahl das Spiel in beeindruckender Weise noch zu einem 5:2 Auswärtssieg drehen. Bei einem Heimsieg wäre auf jeden Fall der zweite Tabellenplatz bis zum letzten Auswärtsspiel des Jahres 2018 gesichert.
Die erste Mannschaft hat im letzten Heimspiel des Jahres RW Lennestadt zu Gast, die in der Tabelle einen Punkt hinter LaKi rangieren. Bis zum 14. Spieltag hielt sich die Mannschaft von Trainer W. Wienand konstant auf den vierten Tabellenplatz, konnte aber in den folgenden Spielen nur noch zwei Punkte durch Unentschieden einfahren. Besondere Beachtung sollte in der Vorbereitung des Spiels den Offensivkräften Samir und Amer Selimanjin geschenkt werden, die in der laufenden Saison bereits 28 der insgesamt 35 Tore der Grevenbrücker erzielt haben. Bei einem Heimsieg im Käfig und den entsprechenden Ergebnissen bei der Konkurrenz, könnte zum Abschluss des Spieltags der vierte Platz für die Mannschaft von M. Üzer als Belohnung herausspringen.

FC LaKi admin




24. November 2018, 17:55

Auswärtsdreier eingetütet

Wie im Vorbericht bereits orakelt, setzte die erste Mannschaft ihre gleichmäßige Serie zwischen Niederlage und Sieg auch im Spiel gegen Helden fort. Nachdem es mit einem knappen Rückstand in die Kabinen ging, drehte unsere Mannschaft innerhalb von acht Minuten das Spiel und gewann aufgrund der zweiten Halbzeit das Spiel in der FSV-Arena verdient.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




23. November 2018, 21:10

Zu Gast bei der fairsten Mannschaft der Kreisliga A

Bereits am Samstag steht für unsere erste Mannschaft das Auswärtsspiel in Helden auf dem Plan. Aufgrund des Totensonntags ist der gesamte Spieltag der Kreisliga A vorverlegt worden. Die Gastgeber rangieren mit einem Sieg und drei Punkten weniger als LaKi I auf dem zehnten Tabellenplatz. In der Fairnesstabelle liegen die Heldener mit nur 18 Gelben Karten auf dem ersten Platz, von dem die Mannschaft von M. Üzer sehr weit entfernt ist. Nachdem sich in den letzten Spielen immer ein Sieg mit einer Niederlage als Endergebnis abgewechselt hat, wäre in der FSV-Arena also rein statistisch ein Auswärtssieg an der Reihe.
Die zweite Mannschaft hat am Wochenende spielfrei und greift erst in der ersten Dezemberwoche wieder ins Geschehen ein.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




18. November 2018, 20:12

Sieg und Niederlage im Käfig

Das Derby gegen die zweite Mannschaft von Saalhausen/Oberhundem wurde von Schiedsrichter F. Schmitt auf raureifbedeckten Untergrund angepfiffen. Diese Platzverhältnisse hatten eine Halbzeit ohne Spielfluss und Torchancen zur Folge, da viele Bälle extrem schnell wurden und somit nicht zu kontrollieren waren. Es ging also mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel blieb es bis zur 61. Minuten beim ereignislosen Ablauf, dann wurde der erste strukturierte Angriff über die linke Seite nach einer präzisen Hereingabe durch D. Schmies veredelt. Als sich kurze Zeit später die Gästemannschaft durch eine berechtigte Gelb-Rote Karte selbst dezimierte, fielen auch die fälligen Tore für die Heimmannschaft. Der Sieg war aufgrund der zweiten Halbzeit absolut verdient.
Im anschließenden Spiel lag die erste Mannschaft bereits nach 34. Minuten aussichtslos mit 0:3 gegen den Tabellenführer aus Hünsborn im Hintertreffen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen und spätestens nach dem 0:4 in der 48. Minute roch es nach einer deftigen Klatsche im Käfig. Aber die Mannschaft vom Trainer M. Üzer zeigte wieder einmal Charakter und spielte eine ordentliche zweite Halbzeit. Lohn für diese Anstrengung waren immerhin noch drei Tore, die allerdings nicht für einen Punkt ausreichten. Somit war die Prophezeiung von S. Heinemann hinfällig, dass bei den beiden Heimspielen mindestens vier Punkte herausspringen werden.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




16. November 2018, 17:39

Nachbar und Tabellenführer zu Gast

Am Sonntag steigt zur Mittagszeit das Derby zwischen LaKi II und Saalhausen/Oberhundem II im Käfig. Diese immer wieder besondere Konstellation verspricht viel Spannung, da der Gast den Anschluss an das obere Tabellendrittel herstellen will. Die bisherige Bilanz des Nachbarn ist relativ ausgeglichen. Den fünf Siegen stehen vier Niederlagen gegenüber, garniert wird das Ganze durch zwei Unentschieden, die beide auf fremden Plätzen geholt wurden. Das Team von Trainer M. Neuhaus wird in der Tabelle als viertbeste Offensive in der Kreisliga D geführt. Nach der verdienten Niederlage in Bamenohl wird aber unsere zweite Mannschaft sicherlich alles dafür geben, dass es nur bei einem Ausrutscher bleibt, vor allen Dingen im prestigeträchtigen Derby.
Die erste Mannschaft hat hingegen den etwas überraschenden Tabellenführer aus Hünsborn zu Gast. Ein einstelliger Tabellenplatz war das ausgegebene Saisonziel von Trainer A. Arns. Dies hat die junge Mannschaft bis jetzt hervorragend umgesetzt und führt punktgleich mit Rothemühle die Kreisliga A an. Fünf Siege aus den letzten sechs Spielen unterstreichen den Platz an der Sonne. Hier wird die ebenfalls junge Heimmannschaft eine sehr hohe Hürde überspringen müssen, damit alle drei Punkte im Käfig bleiben.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




11. November 2018, 16:22

Drei Punkte im Gepäck

Die zweite Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel gegen Finnentrop/Bamenohl III mit 3:4. Nach einer starken Anfangsphase und der frühen Führung durch die Heimmannschaft, kämpfte sich LaKi II wieder ins Spiel zurück und ging mit einer verdienten 2:1-Führung in die Kabine. Bereits zehn Sekunden nach Wiederanpfiff konnte Finnentrop/Bamenohl ausgleichen und siegte auch aufgrund der starken zweiten Halbzeit. Die Niederlage hätte auch deutlich höher ausfallen können, aber Torwart M. Jung hielt seinen vierten Elfer in Folge. Man sollte mal in den Archiven des FC LaKi recherchieren, ob es eine solche Serie jemals gegeben hat.
Im Hensel-Stadion fand das Derby gegen den FC Lennestadt II statt. Unsere Mannschaft startete gut ins Spiel und musste durch A. Dolcinelli zwingend in Führung gehen, was aber leider nicht gelang. Anschließend wurde die Heimmannschaft immer gefährlicher und durch eine sehr effektive Chancenverwertung stand es innerhalb von zwei Minuten 2:0. Danach war unsere erste Mannschaft völlig von der Rolle und spielte ausschließlich lange Bälle, die allesamt ihr Ziel nicht fanden. Durch einen Abstauber von L. Recica nach einem direkten Freistoß von M. Grotmann, fiel der zu diesem Zeitpunkt etwas schmeichelhafte Anschlusstreffer. Da sich die Methode bewährt hatte, entsprang der Ausgleich per Kopf ebenfalls durch einen Freistoß aus dem Halbfeld. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, übernahm jetzt der Gast komplett das Kommando. Die Überlegenheit wurde in weitere drei Tore umgewandelt. Die zweite Mannschaft des FC Lennestadt verlor in dieser Phase komplett den Faden und konnte diesen im Laufe der Partie auch nicht wiederaufnehmen. Selbst ein geschenkter Elfer wurde nicht angenommen. Aber da wollte N. Ahlbäumer seinem Kollegen aus der zweiten Mannschaft keinen weiteren Vorsprung bei der Anzahl der gehaltenen Elfer gönnen.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




09. November 2018, 20:43

Auf der Jagd nach sechs Auswärtspunkten

Am Sonntag müssen beide Seniorenmannschaften fast zeitgleich auswärts antreten, so dass man sich als LaKi-Fan für ein Spiel entscheiden muss.
Die zweite Mannschaft tritt um 12.00 Uhr bei der Drittvertretung von Finnentrop/Bamenohl an. Die von Schiedsrichter S. Hinz geleitete Partie findet auf dem neuen Kunstrasen in Bamenohl statt, der in seiner Anfangszeit vor allen bei Niederschlag sehr rutschig war und ein enorm druckvolles Passspiel benötigt, damit die Bälle auch beim Mitspieler ankommen. Als Tabellenzweiter fährt die Mannschaft von T. Krahn sicherlich als Favorit zum Auswärtsspiel.
Die erste Mannschaft hingegen hat eine sehr kurze Anfahrt und gastiert um 12.30 Uhr zum Derby im Henselstadion bei Lennestadt II. Wahrscheinlich wurde keine andere Mannschaft der Kreisliga A vom gegnerischen Trainer T. Stemmer so häufig beobachtet wie unsere erste Mannschaft. Man sollte sich also nicht vom letzten Tabellenplatz des Gegners blenden lassen und die knappe Heimniederlage gegen Türk Attendorn mit einem Auswärtssieg beantworten.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




04. November 2018, 19:18

Wenig Ertrag bei den Sonntagsspielen

Im Spiel unserer Zweitvertretung ging der Gast nach zwei blitzsauber vorgetragenen Kontern verdient mit 2:0 in Führung. Es dauerte insgesamt allerdings nur vier Minuten bis das Anschluss- und Ausgleichstor fielen. Trotzdem blieb die Defensive wackelig und der Gast ging nach einem schönen Weitschuss wiederum in Führung. Ein Unentschieden wäre zur Halbzeit verdient gewesen, allerdings vergab B. Heinemann vom Elfmeterpunkt. Im zweiten Durchgang begann die Heimmannschaft sehr hektisch und agierte viel zu häufig mit langen Bällen, die allesamt von der aufmerksamen Verteidigung des Gastes geklärt werden konnten. Nach einem haarsträubenden Fehler im Mittelfeld, konnte der Gästespieler quasi mit dem Ball ungehindert in das Tor von N. Ahlbäumer laufen. Die vermeintliche Vorentscheidung wurde wiederum innerhalb von wenigen Minuten in ein Unentschieden verwandelt, unter anderem durch einen großartigen Schlenzer aus 22 Metern durch T. Stinn. Anschließend gab es auf beiden Seiten noch gute Chancen, es blieb allerdings beim verdienten Remis.
Die erste Mannschaft traf im Nachmittagsspiel auf eine spielstarke Attendorner Mannschaft. In einer chancenarmen ersten Halbzeit konnte das torlose Unentschieden mit in die Kabine genommen werden. Im zweiten Durchgang fielen dann jedoch die Tore. Der SV Türk Attendorn ging in der 52. Minute in Führung, die jedoch nur vier Minuten später durch P. Dobbener ausgeglichen wurde. Kurze Zeit später allerdings schlug der Gast wiederum zu und ließ anschließend die Führung nicht mehr nehmen. Das letzte Tor in der 93. Minute fiel durch einen Strafstoß, der von Spielertrainer Y. Colak verwandelt wurde. Ärgerlich in Bezug auf das kommende Lokalderby gegen Lennestadt II waren die Gelb-Rote Karte und die fünfte Gelbe Karte der Üzer-Brüder, die damit im nächsten Spiel nur Zuschauer sein werden.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin




02. November 2018, 21:38

Erste Heimspiele zur Winterzeit im Käfig

Am Sonntag ist die Drittvertretung der SG Bonzel/Kirchveischede zu Gast im Käfig. Die Elf des Trainerduos P. Schlüngermann und D. Kirchhoff startete mit sechs Siegen aus den ersten sechs Saisonspielen furios in die Serie. Danach gab es in vier Spielen allerdings keinen dreifachen Punktgewinn mehr und die Mannschaft fiel auf den fünften Tabellenplatz zurück. Die Heimmannschaft hingegen kann nach fünf Siegen und dem zweiten Tabellenplatz mit breiter Brust auftreten.
Die erste Mannschaft hat den SV Türk Attendorn zu Gast, die bis jetzt die von vielen Experten prognostizierte gute Saison spielen. Die Mannschaft von Trainer I. Durum ist gespickt mit vielen guten Einzelspielern, die teilweise im Kreis Olpe schon sehr hochklassig gespielt haben. Der aktuell dritte Tabellenplatz in Tuchfühlung zu den beiden führenden Mannschaften in der Liga unterstreicht die Stärke des Aufsteigers ganz deutlich. LaKi steht also vor einer sehr interessanten Herausforderung und benötigt alle Unterstützung der heimischen Fans.
Mehr unter Termine und News...

FC LaKi admin



<< Zurück Seite 2 von 113

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 



 

 

 

 

 
 
Hauptsponsor des Vereins
Bundesligatipp und Auswertungen hier!


  Termine und News!

 Spiele der JSG unter den Links der Rubrik Spielbetrieb

Infos zur Jugendabteilung
Mit Klubkasse den Verein unterstützen!
Facebook
Partner-Hotel Heinrich Schweinsberg
FC LaKi als Handy App (QR Code)


Anzahl bisheriger Zugriffe  

 

2230509